Donnerstag, 14. Februar 2013

Rezension ,,Die Tribute von Panem-Flammender Zorn´´

,,Möge das Gute siegen! Möge die Liebe siegen ! Das grandiose Finale! Katniss gegen das Kapitol!
Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht.Doch ihre einzige Sorgen gilt Peeta,der dem Kapitol in die Hände gefallen ist.Die Regierung setzt alles dran,seinen Willen zu brechen,um ihn als Wache gegen die Rebellen einsetzen zu können.Gale hingegen kämpft weiterhin an der Seite der Aufständischen und das zu Katniss Schrecken ohne Rücksicht auf Verluste.Als sie merkt dass auch die Rebellen versuchen sie für ihre Ziele zu missbrauchen wird ihr klar das sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind.Es scheint ihr fast unmöglich die zu schützen die sie liebt.´´

 So nun habe ich auch den letzten  Teil durch und ich muss sagen mhh er hat mir nicht so gut gefallen ich hatte  mit einem besser abschluss dieser Bücher gehofft.Es war am Anfang echt noch so wow endlich wieder spannung die aber zur Mitte hin immer mehr verloren ging und zum ende wurde nur noch irgendwie gequetscht.War dann alles so Peng und nun ist ende.Hätte mir echt noch mehr Details und so gewünscht die echt beschreiben wie Katniss,Peeta,Gale und die anderen gegen das Kapitol und um ihr leben Kämpfen.

Schade aber trotzdem eine schöne Bücher Trilogie die einen auch Fesseln kann.


Erschienen im :Oetinger Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen