Sonntag, 30. Dezember 2012

Rezension ,,Alle so YEAH ! ´´

,,Elina ist neunzehn Jahre alt und hat alle Möglichkeiten dieser Welt. Sie hat gerade ihr Abitur hinter sich gebracht, sehr viel Geld mit ihrem ersten Roman verdient und niemanden mehr, der ihr etwas vorschreiben kann. Aber es gibt ein Problem, mit dem sie nicht allein ist: Sie hat überhaupt keine Ahnung, was sie mit ihrem Leben anstellen soll. Und so lässt sie sich treiben. Von einer Party zur ändern, von Gin zu Kokain, von Berlin über Heidelberg in die Schweiz. Immer begleitet von ihrem älteren Bruder und der großen Frage: Und jetzt so?,,

Ich muss sagen dieses Buch war jetzt nicht der ober hamma aber auch nicht so schlecht es war so ein Durchschnitts was sich gut nebenbei lesen kann.Ich habe es gelesen immer wenn ich Bus gefahren bin und dafür es gut weil man sich nicht wirklich anstrengen muss beim lesen und auch nicht wirklich irgendwas passiert was einen fesselt.Ich finde auch das die 190 seiten vollkommen gereicht haben mehr hätten es nicht sein müssen weil sich es manchmal doch sehr gezogen hat.


Erschienen im Dumont Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen