Dienstag, 27. November 2012

Rezension ,,Rubinrot&Saphirblau´´


,,Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Das man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!´´


Ich habe beide Teile hintereinander gelesen weil ich einfach so begeistert von dem ersten war habe ich mitten drin beschlossen so du holst dir jetzt sofort den 2. damit du direkt weiterlesen kannst ! Und bei den Bücher hat es einfach so funktioniert weil die letze seite von 1. direkt mit der ersten vom 2. ineinanderfließen so das es ein richtig schöner lesefluss war.Hätte ich den dritten schon zuhause gehabt hätte ich den warscheinlich auch noch direkt hinterher gelesen weil ich echt süchtig danach geworden bin.Früher dachte ich immer was machen die den für einen riesen aufstand wegen einer geschichte die sich so unscheinbar und auch ein bisschen langweilig anhört?! Aber nun weiß ich wieso die soeinen aufstand gemacht haben diese Bücher sind echt hamma gut ! Ich kann sie echt nur weiter empfehlen.



Erschienen im :Arena Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen