Donnerstag, 25. Oktober 2012

Rezension ,,Die Nacht der Nächte´´

,,Drei Freundinnen gründen einen Club, um endlich die Nacht der Nächte zu erleben. Die eine verliebt sich in einen Schwulen, die zweite in einen gemeinen Weiberheld, die dritte weiß nicht, ob ihr bester Freund nur ihr bester Freund oder mehr ist. Zwei kommen ans Ziel, die dritte findet's am Ende auch so okay.,,


Dieses Buch befand sich schon so lange auf meinem SUB weil ich irgendwie so nie in der Stimmung war es zu lesen wieso weiß ich auch garnicht mehr.Den ich musste fest stellen es war eine total leichte Kost so für zwischen durch es war nicht beste was ich gelesen habe aber auch nicht das schlechteste.Ich fand es schön zusehen aus wie vielen Sichten man dieses Buch kennen lernt und man hatte nie das gefühl das einem die Hauptpersonen auf die Nerven wovor ich echt ein bisschen angst hatte.Aber ich wurde eines besseren belehrt.Kurz und knapp ein total schönes witziges Buch für zwischendurch.



Erschienen im:Fischerverlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen